Mit ‘Video’ getaggte Beiträge

SONY DSC

Archivaufnahme 2014

Außergewöhnlich, faszinierend, ja fast hypnotisierend, so sehen wir Daniel Myer und sein Projekt Architect. Seit fast 20 Jahren gelingt es ihm immer wieder seine Fans mit eingängigen und abwechslungsreichen Stücken zu überraschen und gern zieht er sich für seine kreativen Songs Unterstützung hinzu. So wie bei „Neon“ Emese von Black Nail Cabaret. Am 01.07.2017 können wir uns Live vom Können des Künstlers beim Owls `n´Bats Festival überzeugen! Sichert euch Karten und erlebt ein einmaliges Festival im schönen OWL.

 

Blinky Blinky Computerband veröffentlichte am 23.09.2016 einen weiteren Kracher aus dem Album „for a better world“! Niemand geringeres als Darrin C. Huss (Psyche) stand bei diesem wundervollen Song Seite an Seite mit Olaf Krautwurst, dem Denker und Lenker der Formation Blinky Blinky Computerband. „Up Close“ überzeugt durch seine treibenden, rhythmischen Beats und der grandiosen Stimme von Darrin. Ein außerordentlich gelungenes Stück, wie wir finden.
Da sagen wir: „Kopfhörer auf, Regler hoch und „Up Close“ in your brain!

Blinky Blinky Computerband zusammen mit Psyche Live erleben:
01.10.2016 Strange Electro Pop Festival in Braunschweig / Tegtmeyer02.12.2016 Waveing 80’s mit Psyche und Blinky Blinky Computerband in Bielefeld / Nr.z.P.

Erhältlich als CD oder Stream.Hier könnt ihr das Stück erwerben.

„Sexschuss“ nennt sich die erste Singleauskopplung aus dem am 14.11.2016 erscheinenden Album Himmelskörper! Mit diesem provozierenden Stück wollen die fünf Musiker von Heldmaschine auf den wohl immer wichtig werdenden Pornokonsum aufmerksam machen.  Die  Sexsucht als Freiheit jeder einzelnen Person  wird hier sehr offensiv in Frage gestellt. Das Video zeigt in eindringlicher Form, dass wir unser aller Einstellung zur Sexualität vielleicht mal etwas überdenken sollten, nicht müssen. Nichtsdestotrotz ist es ein hervorragend aggressiver und fetter Song der „Spaß“ macht. Überzeugt Euch bitte selbst!

Vorhang auf für die HELDMASCHINE!

Mit einem neuen bemerkenswerten Lyric-Video geht es mit großen Schritten auf die Erscheinung des neuen Albums am Ende des Jahres zu. Mit der zweiten Auskopplung nach „Somebody Else‘s Dream“ im April diesen Jahres, geht es bei „Everything Must Change“ back to the roots in heftiger elektronischer Manier weiter. Auf der EP, die heute veröffentlicht wird, findet ihr auch Remixe von Solitary Experiments und Melotron. Hier könnt ihr das gute Stück erwerben.

Viel Spaß mit „Everything Must Change“!

Ohrwurm der Woche: ROSI – Tanzen

Veröffentlicht: 30. August 2016 von guidowein in Allgemein, Ohrwurm der Woche
Schlagwörter:, , , , , ,

„I wanna dance with you tonight“ mit diesen Worten fordert ROSI alias Mirco und Sven aus dem schönen Bielefeld ihre Hörer beziehungsweise ihre Zuschauer zum ultimativen mitzappeln auf. Die beiden exzentrischen und reflektierenden Musiker haben ihr neues Video zu ihrem kommenden Album Grey City Life am 28.08.2016 veröffentlicht. Perfekt abgestimmt auf die minimalistischen, elektronischen Beats, den einfachen Text und dem forderndem Keller-Gesang von Sven, laden ROSI zum Mitsingen ein. Nicht zu vergessen Mircos melodiöses  Gitarrenspiel ist ebenso hervorragend auf das brillante schwarz/weiss Video zugeschnitten und wird durch diverse Tanzeinlagen einer Prima Ballerina dabei herzzereissend von einem Roboter unterstützt. Entstanden ist das Video  im altehrwürdigen Forum in Bielefeld. Nun freuen wir uns auf das baldige Erscheinen ihres neuen Album Grey City Life und verkürzen uns bis dahin mit ihrem Video „Tanzen“ die Wartezeit. Viel Vergnügen.

News: Video „Insane“ von INTENT:OUTTAKE

Veröffentlicht: 24. Juli 2016 von steffischaaf in News
Schlagwörter:, ,

Gespannt warteten die Fans seit Tagen auf das neue Video „Insane“ von INTENT:OUTTAKE. Heute ist es nun endlich soweit und natürlich durfte diese Neuigkeit in unserem Webzine nicht fehlen. Wir wünschen euch viel Spaß mit „Insane“  und noch einen tollen Sonntag.

Neues Video von MESH mit dem netten Titel „Kill Your Darlings“.
Dieser Song ist ein Appetitanreger für das kommende MESH-Album Looking Skyward. „Kill Your Darlings“ ist die neue Single der britischen Kapelle und lässt kein Tanzbein stillstehen. Stampfen Beats, harte Gitarren, eine Killer Basslinie und vor allem die fantastische Stimme von Sänger Mark Hocking. MESH haben ihre magische Spielfreude auch nach „Automation Baby“ in keinster Weise verloren – im Gegenteil. Die Band liefert eine Mischung aus Elektronik und Gitarren ohne ihre stilistischen Wurzeln zu vernachlässigen.
Hier habt ihr einen ersten Eindruck des beeindruckenden und starken Videos zum Song. Dieses Stück wurde, nebenbei bemerkt, wieder einmal von Olaf Wollschläger (vielen Club- Besuchern und Tanzwütigen unter euch wohl bekannt) produziert.
Die Single ist ab dem 8. Juli auf CD zu erwerben und für Sammler der guten Vinyl gibt es auch einige limitierten Ausgaben.
Hier könnt ihr die diversen Tonträger erwerben!
Viel Vergnügen mit dem Video.

„THE MAN OUTSIDE“  –  Ein neues Video aus dem hohen und kühlen Norden. NO MORE veröffentlichten damit ein weiteres Highlight aus ihrem aktuellen Album Silence & Revolt  (Hier findet ihr das dazugehörige CD Review). Ein sehr eindringliches und flottes Stück, das visuell hervorragend in bester alternativ und psychodelic Manier daher kommt. Die zwei norddeutschen und äußerst symphatischen Künstler haben, nach nunmehr fast 40 Jahren Bühnen-und Studioerfahrung, auch in anderen Projekten nichts an ihrer Magie verloren. Im Gegenteil. Wie heißt es doch so schön, je älter der Wein desto süßer. Was im übertragenden Sinne voll und ganz auf No More zutrifft. Wir haben für euch in naher Zukunft noch ein Interview mit den beiden Musiker geplant. Ebenso habt ihr die Möglichkeit euch auf dem Autumn Moon Festival vom 14.- 16.10.2016 von No More live mitreißen und überzeugen zu lassen. Erlebt Post Punk mit elektronischen Einflüssen der Extraklasse!

Wir verkürzen euch die Zeit bis dahin mit ihrem neuen Video. Viel Spaß!

Der Song „Delete“ vom Album Darkest Hour aus dem Jahre 2011 ist einer der schönsten Tracks dieser brillanten Clan of Xymox CD. Wir wollen euch damit freudig auf das Owls’n’Bats Festival am 02.07.2016 in Detmold einstimmen. Und nicht nur das, wir haben am kommenden Wochenende für euch ein exklusives Interview mit Ronny Moorings. Seid gespannt. Genießt diesen wundervollen Song und das Video.

The Song ‚Delete‘ by the album ‚Darkest Hour‘ from the year 2011 is one of the geatest Track on this brillant Clan of Xymox CD. We want to make you  happy and to tune for the upcoming Owls’n‘ Bats Festival on 02/07/2016 in Detmold. And not only that, we have also next weekend for you an exclusive interview with Ronny Moorings. Be curious! But now enjoy with this great song and video.

 

 

Mit „Diva Harmagedon“ veröffentlichten Mystigma  am 28.03.2016 ihr zweites Video nach „Gottlos“ aus ihrem am 08.April erscheinendes Album Schattenboten. Dieser düstere Song stimmt euch und die Band auf eine sicherlich erfolgreiche Tour 2016 ein. Wir hatten die Ehre das neue Album Schattenboten schon im Vorfeld anzuhören und können euch nur sagen: „Macht euch auf ein geniales, abwechslungsreiches Album mir viel Tiefgang bereit“!
Unser CD-Review könnt ihr hier lesen. Viele Spaß mit dem brillanten Video „Diva Harmagedon“. (mehr …)