Mit ‘Ohrwurm der Woche’ getaggte Beiträge

SONY DSC

Archivaufnahme 2014

Außergewöhnlich, faszinierend, ja fast hypnotisierend, so sehen wir Daniel Myer und sein Projekt Architect. Seit fast 20 Jahren gelingt es ihm immer wieder seine Fans mit eingängigen und abwechslungsreichen Stücken zu überraschen und gern zieht er sich für seine kreativen Songs Unterstützung hinzu. So wie bei „Neon“ Emese von Black Nail Cabaret. Am 01.07.2017 können wir uns Live vom Können des Künstlers beim Owls `n´Bats Festival überzeugen! Sichert euch Karten und erlebt ein einmaliges Festival im schönen OWL.

 

Beyond Obsession ist eine Electropop Kapelle, die sich in den letzten Jahren zu recht mit ihren eingängigen Songs, einen Namen in der „Szene“ gemacht hat. Die beiden Musiker Nils Upahl und Andrè Wylar gründeten ihr erfolgreiches Projekt 2012. Beyond Obsession supporteten keine geringeren „Oldstars“ wie Camouflage, DeVision und And One. Mit ihrem neusten Album Moment of Truth, das Ende September erschien, drehen die beiden Künstler weiter an ihrer Erfogsschraube. Ihre Singleauskopplung „Home“ wurde im Rahmen ihrer And One Support-Show als Live Video veröffentlicht. Dieses brillante Stück wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Ihr habt außerdem die Möglichkeit diese wundervolle Band live am 12.11.2016 im Stahlwerk Düsseldorf zum 20 jährigen Band Jubiläums von NOYCE™ zu erleben. Nun wünschen wir euch viel Spaß mit der „Erasure-Reinkarnation“ Beyond Obsession mit „Home“.

Blinky Blinky Computerband veröffentlichte am 23.09.2016 einen weiteren Kracher aus dem Album „for a better world“! Niemand geringeres als Darrin C. Huss (Psyche) stand bei diesem wundervollen Song Seite an Seite mit Olaf Krautwurst, dem Denker und Lenker der Formation Blinky Blinky Computerband. „Up Close“ überzeugt durch seine treibenden, rhythmischen Beats und der grandiosen Stimme von Darrin. Ein außerordentlich gelungenes Stück, wie wir finden.
Da sagen wir: „Kopfhörer auf, Regler hoch und „Up Close“ in your brain!

Blinky Blinky Computerband zusammen mit Psyche Live erleben:
01.10.2016 Strange Electro Pop Festival in Braunschweig / Tegtmeyer02.12.2016 Waveing 80’s mit Psyche und Blinky Blinky Computerband in Bielefeld / Nr.z.P.

Erhältlich als CD oder Stream.Hier könnt ihr das Stück erwerben.

„Sexschuss“ nennt sich die erste Singleauskopplung aus dem am 14.11.2016 erscheinenden Album Himmelskörper! Mit diesem provozierenden Stück wollen die fünf Musiker von Heldmaschine auf den wohl immer wichtig werdenden Pornokonsum aufmerksam machen.  Die  Sexsucht als Freiheit jeder einzelnen Person  wird hier sehr offensiv in Frage gestellt. Das Video zeigt in eindringlicher Form, dass wir unser aller Einstellung zur Sexualität vielleicht mal etwas überdenken sollten, nicht müssen. Nichtsdestotrotz ist es ein hervorragend aggressiver und fetter Song der „Spaß“ macht. Überzeugt Euch bitte selbst!

Vorhang auf für die HELDMASCHINE!

Heute hatte das neue Video von The Beauty Of Gemina seine Veröffentlichung und zu gleich ist es bei uns Ohrwurm der Woche. „End“, das erste Stück auf ihrem erst kürzlich erschienenen Erfoglsalbum Minor Sun, kommt mit einem tiefsinnigen und künstlerisch sehr wertvollen Video daher. Verträumte und äußerst ernste Themen bringen den Zuschauer und Hörer dazu sich die eine oder andere Sinnfrage des Lebens selbst zu stellen. Eine brillante schwarz/weiß Facette schwenkt zwischen Live-Studio Mitschnitten und alltäglichen Plätzen des Lebens hin und her. Überzeugt Euch selbst von diesem Filmwerk und findet Eure eigene Interpretation dazu heraus.

Viel Vergnügen mit The Beauty Of Gemina und „END“!

 

 

Ohrwurm der Woche: ROSI – Tanzen

Veröffentlicht: 30. August 2016 von guidowein in Allgemein, Ohrwurm der Woche
Schlagwörter:, , , , , ,

„I wanna dance with you tonight“ mit diesen Worten fordert ROSI alias Mirco und Sven aus dem schönen Bielefeld ihre Hörer beziehungsweise ihre Zuschauer zum ultimativen mitzappeln auf. Die beiden exzentrischen und reflektierenden Musiker haben ihr neues Video zu ihrem kommenden Album Grey City Life am 28.08.2016 veröffentlicht. Perfekt abgestimmt auf die minimalistischen, elektronischen Beats, den einfachen Text und dem forderndem Keller-Gesang von Sven, laden ROSI zum Mitsingen ein. Nicht zu vergessen Mircos melodiöses  Gitarrenspiel ist ebenso hervorragend auf das brillante schwarz/weiss Video zugeschnitten und wird durch diverse Tanzeinlagen einer Prima Ballerina dabei herzzereissend von einem Roboter unterstützt. Entstanden ist das Video  im altehrwürdigen Forum in Bielefeld. Nun freuen wir uns auf das baldige Erscheinen ihres neuen Album Grey City Life und verkürzen uns bis dahin mit ihrem Video „Tanzen“ die Wartezeit. Viel Vergnügen.

Dark Diamonds ist eine Formation um den Sänger und Bandgründer Jens Wagner, die sich im Jahre 2000 gründete. Ihre neusten Werke veröffentlichten die Mainzer Gothic Rocker mit den Titeln Wake Up (Single, Danse Macabre) und 2015: Victim of Chains (Single, Danse Macabre). Die unverwechselbaren Melodien, der synthetische Sounds, treibende Beats und Gitarren sowie auch feine Geigenklänge, stehen im Einklang ihres Schaffens! Seid dabei und erlebt Dark Diamonds Live auf dem Schiff des Autumn Moon Festivals in Hameln am 30.10.2015.

Das Dark-Elektro Projekt Rabbit at War aus Gießen wurde 2010 von Christian „Rabbit“ gegründet. Mittlerweile hat die experimentelle Formation mit dem Hauch zum Exzentrischen ihr viertes Album mit dem Titel In meiner Anstalt auf den Markt gebracht. Im Jahr 2014 hatten die „Rabbits“ einen grandiosen Auftritt beim Wacken Festival. 2015 wurde die Band durch den früheren Stahlmann-Bassisten Sid Armageddon um einen zweiten Gitarristen ergänzt. Dieses Jahr führt es die Live hungrigen „pelzigen Krieger“ nach Hameln zum diesjährigen Autumn Moon Festival.

In den nächsten Tagen habt ihr die Möglichkeit mehr über Rabbit at War zu erfahren. Ein Interview des Projektes Rabbit at War steht in den Startlöchern.

Hier gibt es erstmal etwas auf die Ohren:

NOYCE™ aus Düsseldorf haben dieses Video bereits 2013 herausgebracht. Immer wieder setzen sich die vier innovativen Künstler mit diversen Themen aus den Abgründen des täglichen Seins auseinander. Ihre Texte und die dazu passende Musik gehen in die „Gehirnwindungen“ und in die Beine. Eine beeindruckende Zusammensetzung aus Intellekt und tanzbaren Headpop bzw. (Dark)-Synth-Pop. Aber überzeugt euch doch auf dem Autumn Moon 2015 in Hameln selbst. Diese außergewöhnliche Band wird euch am emotionalen Zopf packen und mit in ihren Bann ziehen.

Außerdem haben wir die Ehre mit den Jungs auf dem Autumn Moon Festival ein Interview zu führen.
Was uns und euch die Jungs an News und anderen interessanten Dingen mitzuteilen haben, erfahrt ihr dann umgehend bei uns.

Der Song „EXILE OF THE HEART“ von  SPIRAL69 ist im März diesen Jahres (2015) zusammen mit dem Ex- Drummer Steve Hewitt von Placebo aufgenommen worden. Dieser Track ist allerdings auf keinem Album der drei Italiener zu finden. Es gab lediglich eine Single die unter dem Label Rehab Records 2015  veröffentlicht wurde. Im Rahmen ihrer The Exile Tour 2015, werden sie auch am 04.07.2015 Station auf dem OWLs’N’Bats Festival in Detmold einlegen. Lasst euch also die Möglichkeit auf eine tolle Live-Band nicht entgehen.

Hier bekommt ihr einen Vorgeschmack: