Mit ‘Musik’ getaggte Beiträge

Das aus dem Landkreis Braunschweig stammende Projekt Blinky Blinky Computerband veröffentlicht am 27.08.2016 das neue Album For A Better World. Mit ihrem neuen Video „Killing Machine“, das heute am 20.08.2016 veröffentlicht wird, fällt hiermit der Startschuss. Kopf und Lenker der Band ist Olaf Krautwurst, der unter anderem neben seinem Projekt noch vielen weiteren bekannten Künstlern wie z.b. Psyche oder No More, um nur einige zu nennen, musikalisch zur Seite steht. Wir hatten im November letzten Jahres das Glück mit Olaf ein sehr interessantes Interview zu führen. Hier könnt ihr euch selbst ein Bild vom Schaffen des Ausnahme-Künstlers machen. Mit ihrem vierten Album gehen die Musiker von Blinky Blinky Computerband einen härteren und abwechslungsreicheren Weg. Mit Electro Pop, EBM und alternativen Elementen werden sie sicherlich den einen oder anderen Electro- und Alternativ Fan von sich überzeugen. Ihre Klänge und den teils heftigen und eindringlichen Beats, gepaart mit Olafs fordernden Vocals, werden eure Beine garantiert nicht stillstehen lassen. Geplant sind einige Live-Gigs in naher Zukunft. Einen sehr empfehlenswerten Termin wird es am 01.10.2016 in  geben. An diesem Abend werden unter anderem auch Psyche zu Gast sein. Weitere Infos gibt es hier!

Nun aber viel Vergnügen mit „Killing Maschine“!

 

Fundstück der Woche: Dan Scary

Veröffentlicht: 24. Juli 2016 von SteffiWein in Fundgrube, Interview
Schlagwörter:, ,

danscaryletterFür einen Künstler ist es sicherlich eine große Herausforderung Songwriting, Gesang, Gitarre und Programming allein unter einen Hut zu bringen. Und solche Künstler sind auch eher selten in der Musikwelt vertreten. Einen davon möchten wir euch heute näher vorstellen. Vorhang auf für Dan Scary:

Wer steckt hinter Dan Scary?
Hinter Dan Scary steckt Daniel Url, zuständig für Songwriting, Gesang, Gitarre und Programming. Quasi eine düstere Ein-Mann-Band.
(mehr …)

Neues Video von MESH mit dem netten Titel „Kill Your Darlings“.
Dieser Song ist ein Appetitanreger für das kommende MESH-Album Looking Skyward. „Kill Your Darlings“ ist die neue Single der britischen Kapelle und lässt kein Tanzbein stillstehen. Stampfen Beats, harte Gitarren, eine Killer Basslinie und vor allem die fantastische Stimme von Sänger Mark Hocking. MESH haben ihre magische Spielfreude auch nach „Automation Baby“ in keinster Weise verloren – im Gegenteil. Die Band liefert eine Mischung aus Elektronik und Gitarren ohne ihre stilistischen Wurzeln zu vernachlässigen.
Hier habt ihr einen ersten Eindruck des beeindruckenden und starken Videos zum Song. Dieses Stück wurde, nebenbei bemerkt, wieder einmal von Olaf Wollschläger (vielen Club- Besuchern und Tanzwütigen unter euch wohl bekannt) produziert.
Die Single ist ab dem 8. Juli auf CD zu erwerben und für Sammler der guten Vinyl gibt es auch einige limitierten Ausgaben.
Hier könnt ihr die diversen Tonträger erwerben!
Viel Vergnügen mit dem Video.

„THE MAN OUTSIDE“  –  Ein neues Video aus dem hohen und kühlen Norden. NO MORE veröffentlichten damit ein weiteres Highlight aus ihrem aktuellen Album Silence & Revolt  (Hier findet ihr das dazugehörige CD Review). Ein sehr eindringliches und flottes Stück, das visuell hervorragend in bester alternativ und psychodelic Manier daher kommt. Die zwei norddeutschen und äußerst symphatischen Künstler haben, nach nunmehr fast 40 Jahren Bühnen-und Studioerfahrung, auch in anderen Projekten nichts an ihrer Magie verloren. Im Gegenteil. Wie heißt es doch so schön, je älter der Wein desto süßer. Was im übertragenden Sinne voll und ganz auf No More zutrifft. Wir haben für euch in naher Zukunft noch ein Interview mit den beiden Musiker geplant. Ebenso habt ihr die Möglichkeit euch auf dem Autumn Moon Festival vom 14.- 16.10.2016 von No More live mitreißen und überzeugen zu lassen. Erlebt Post Punk mit elektronischen Einflüssen der Extraklasse!

Wir verkürzen euch die Zeit bis dahin mit ihrem neuen Video. Viel Spaß!

CD-Review: Saigon Blue Rain – Noire Psyché

Veröffentlicht: 4. Juli 2016 von SteffiWein in CD Review
Schlagwörter:, , , , , ,

coverNach fast zwei Jahren Schaffenspause legt das französische Duo Saigon Blue Rain nun mit Noire Psyché nach und schafft somit einen weiteren Meilenstein in ihrer Karriere. Wir haben uns das neue Werk, das am 28.03.2016 erschien, in ruhiger Atmosphäre zu Gemüte geführt.

Feine, sanfte, elektronische Klänge erwecken den Titel „Fading Fantasies“ zum Leben, der durch die weiche und sehr eindringliche Stimme von Ophelia eine Leichtigkeit erhält, die tief unter die Haut geht und bei mir sofort einen entspannenenden Effekt erzielt. Flüsternde Lyrics und wiegende Melodien unterstützen die Wirkung zusätzlich. Ein wirklich starker Einstieg in das neue Album. (mehr …)

Interview mit Mystigma

Veröffentlicht: 29. Juni 2016 von SteffiWein in Interview
Schlagwörter:, , , ,

Nachdem wir die letzten zwei Alben der Band Mystigma für euch unter die Lupe nehmen durften, wurde es jetzt auch endlich Zeit für ein Interview. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

Independent Sounds: Hallo Torsten und Jörg schön, dass Ihr Euch die Zeit nehmt ein paar Fragen für unsere Leser und Leserinnen zu beantworten. Als Erstes möchten wir wissen: Wie geht es Euch und vor allem Dir Torsten nach der erschreckenden Nachricht: Schlaganfall?
Mystigma:
Torsten: Uns geht es soweit gut. Ich bin derzeit noch krank geschrieben und es stehen noch weitere Arztbesuche an, aber sonst merkt man kaum noch etwas, wahrscheinlich sowieso nur ich selbst. Ich werde jetzt ein bisschen bedachter und ruhiger leben müssen und auch Medikamente einnehmen. Aber wie gesagt alles wird gut, muss nur etwas auf mich aufpassen.
INS: Wir wünschen Dir auf jeden Fall weiterhin gute Genesung und nur das Beste!
(mehr …)

Interview mit Clan Of Xymox

Veröffentlicht: 26. Juni 2016 von guidowein in Interview
Schlagwörter:, , ,

COX LOGO 4AD

Die Dark Wave Formation Clan of Xymox aus den weltoffenen Niederlanden, um den charismatischen Frontmann Ronny Moorings, werden als Headliner den krönenden Abschluss des diesjährigen Owls’n’Bats Festival bereiten. Eine Band, die auf mehr als eine 30 jährige Bandgeschichte zurückblicken kann. Für uns war es eine Ehre, Ronny Moorings den „Boss“ dieser legendären Band für Euch interviewen zu dürfen. Was er über die vergangene Südamerika-Tour und über die Erwartung des Festivals am Hermann zu berichten hat, erfahrt ihr natürlich wieder hier bei Independent Sounds. Euer unabhängiger News-Dealer der schwarzen und alternativen Szene.

(mehr …)

TCS bengii med logga

Wir hatten die Gelegenheit mit Then Comes Silence im Rahmen des Owls’n’Bats Festival ein interessantes und spannendes Interview zu führen. Wer auf raue und düstere Klänge steht, wird bei diesen vier Stockholmer Jungs sicherlich nicht enttäuscht werden. Sie sind schon lange aus dem Schatten des Geheimtipps herausgetreten und überzeugen bei ihren Live-Auftritten durch ihre gradlinige Professionalität und bringen ihre Botschaften authentisch an die Frau und an den Mann. Erfahrt hier mehr über ihre Zukunftspläne!

We had the opportunity to meet Then Comes Silence  for an interesting and exciting interview. If you like rough and gritty sounds, you will surely not be disappointed with these four guys from Stockholm. They have long stepped forward and persuade at your live performances by their straightforward professionalism from the shadows of the secrets and bring their messages authentic to the woman and the man. Learn more about their plans for the future!

(mehr …)

Black Nail CabaretWir hatten die Möglichkeit mit Emese, von Black Nail Cabaret, ein kleines Interview bezüglich ihres bevorstehenden Konzertes beim Owls’n’Bats Festival in Detmold zu führen.
Was sie Euch und uns über ihr letztes Album Steril und ihre Zukunftspläne verraten hat erfahrt ihr hier.

We had the opportunity with Emese of Black Nail Cabaret to lead a small interview regarding their upcoming concert at Owls’n’Bats Festival in Detmold.
What did she tell you and us about their last album Steril and their future plans, learn it here.

Welcome to the interview. Nice that you have found for us and our readers some time to answer a few questions. How are you now?
Emese: we are doing great, thank you, busy working on our third album which is nearly finished, and we are looking forward to our shows at Owls’n’Bats Festival and in Budapest in July.

2015 you had two phonograms published. First, the successful album Harry Me Marry Me Bury Me Bite Me and in November the EP Steril, it was recorded in your mother tongue Hungarian. What brought you to induced an EP to produce in Hungarian?
Emese: There are feelings that are easier to talk about in Hungarian, and also I was curious whether I grew up to the challenge to write songs in Hungarian. I’ve been writing Hungarian poems ever since I was little, but writing lyrics is a lot different. It’s quite easy to sound pompous or high-flown. There are a few great songwriters whom I admire for their talent, but I’ve never been brave enough to do it. Until now.

SONY DSC

Black Nail Cabaret im Muiskzentrum Hannover 2015

Where we can see you in 2016 live? Is there a special concert or festival to you looking forward at most?
Emese: We are going to preform at Owls’n’Bats Festival in July, which we are very excited about. Can’t wait to play in the woods! One week later we are going to do a show at A38 in Budapest, with a great Hungarian act Agavoid. We are not planning any further shows after this, as we are hoping to release the next album at the end of this year, for which we plan to do launch gigs in Hungary, Germany and in the UK.

How important it is to be playing live for you?
Emese: I think it’s very important for every band. Without live shows it’s like we don’t even exist. We like to meet our fans, friends, and new people, and I really hope that we can go on tour again with the new album. Touring proved to be an outstanding and somewhat psychedelic experience. I’d love to do it more often.

At 02.07.2016 you are a guest at the Owls n Bats Festival in Detmold under the historic “Hermann” Monument. Have you heard of this place before?
Emese: Actually no, this was absolutely new to us. I googled some pictures and it all seems to be amazing.

What expectations you have to come and play at this festival?
Emese: I don’t have anything spezial in mind, I just want to enjoy every second. This is going to be our very first summer festival with Black Nail Cabaret, not to mention that it has been a while since I last attended any festivals lately.

Did you ever played before with one of the other bands of the Owls’n’Bats Festival?
Emese: No, never.

What can the Black Nail Cabaret Fan 2016 expect of you? Perhaps sooner or later a new album?
Emese: well, as mentioned above.

We saw you in Hannover at Musikzentrum live with Solar Fake and Camouflage 2015. We can offer and recommend our readers these two charming ladies with their impressive and catchy music, not to be missed. We are very pleased to see you once again Live on the Owls`n` Bats Festival in Detmold!
Thank you for your time.

The last words belong to you! Is there anything you want to tell your fans and those who wants to even be?
Emese: Stay tuned, something pretty awesome is on the way!

Post Punk meets Electronic, so beschreiben die Musiker der im Jahre 1989 in Köln gegründeten Band Escape with Romeo ihren Stil. Einige von euch hatten vielleicht gerade die ersten Schuljahre hinter sich gebracht, da bastelte die Band bereits an den ersten Songs. Mittlerweile können sie auf elf Alben zurückblicken und werden somit genug Stücke im Gepäck haben für das Owls ´n` Bats Festival am 02.07.2016. Vielleicht dürfen wir uns auch auf folgenden Song  freuen.