Mit ‘Hermannsdenkmal’ getaggte Beiträge

AshCodelogoMit italienischem Cold Wave und Synth-Pop und ein paar Spritzern EBM, werden Claudia, Alessandro and Adriano alias Ash Code, am kommenden Samstag in Detmold beim Owls ’n‘ Bats Festival zu Gast sein. Die Band gründete sich 2014 in Neapel. Ihre Musik ist stark beeinflusst von Bands wie Depeche Mode und The Sisters of Mercy aus den frühen 80er-Jahren. Die  hypnotisierenden und teils melancholischen Klänge von Ash Code sind mittlerweile weit über italienischen und deutschen Grenzen geliebt und bekannt. Daher war es für die Veranstalter des diesjährigen Olws’n‘ Bats Festivals ein überfälliges MUSS, diese großartige Formation zum Festival Intermezzo, am Fuße des Hermanns, einzuladen. Zusammen mit Euch freuen wir uns sehr auf Ash Code.
Für euch haben wir das sympathische und aufstrebende Trio zum Interview gebeten.

Welcome Claudia, Alessandro and Adriano to the interview. Nice that you have found for us and our readers some time to answer a few questions! (mehr …)

Advertisements

Die Bochumer Gothic-Rock Band Sweet Ermengarde hat ihren Namen von einer Kurzgeschichte von HP Lovercraft. Die Formation aus dem „Pott“ veröffentlichte im Jahr 2013 ihr Debüt Raynham Hall , gefolgt von ihrem zweiten Streich Ex Oblivione im Jahre 2016. Die typischen Gothic-Rock Klänge der Kapelle erinnert stark an Fields Of The Nephilim und The Misson. Kurz gesagt, dunkle Melancholie und eingängige Riffs auf sehr hohem Niveau. Leider ist es in den letzten Jahren etwas still um Sweet Ermengarde geworden, dass allerdings diversen Einzelprojekten der einzelnen Bandmitglieder zu verschulden ist. Zu guter letzt verließ einer der Gitarristen, Mike, im März die Formation. Somit gibt es noch sporadische Auftritte auf diversen Festivals bzw. Clubs. Wir finden das sehr schade und deshalb freuen wir uns umso mehr zusammen mit Euch auf ihren Auftritt auf dem Owls’n’Bats Fetsival im Teutoburger Wald am 07.07.2018.
Zur Einstimmung gibt es dafür das großartige Video Tender Russian Roulette.

Sweet Ermengarde auf Facebook
Sweet Ermengarde Homepage
Independent Sounds Berichte 1, 2, 3

SONY DSC

Archivaufnahme 2014

Außergewöhnlich, faszinierend, ja fast hypnotisierend, so sehen wir Daniel Myer und sein Projekt Architect. Seit fast 20 Jahren gelingt es ihm immer wieder seine Fans mit eingängigen und abwechslungsreichen Stücken zu überraschen und gern zieht er sich für seine kreativen Songs Unterstützung hinzu. So wie bei „Neon“ Emese von Black Nail Cabaret. Am 01.07.2017 können wir uns Live vom Können des Künstlers beim Owls `n´Bats Festival überzeugen! Sichert euch Karten und erlebt ein einmaliges Festival im schönen OWL.

 

Bei Temperaturen jenseits der 18 Grad Marke und trüben Himmel begann am Samstag, dem 02.07.2016, das dritte Owls’n’Bats Festival auf der Waldbühne zu Füßen des Hermanns, im verträumten und sagenumwogenden Teutoburger Wald. Wer sich vor Beginn des Festivals den Wetterbericht für das Gebiet angesehen hatte, musste vom Schlimmsten ausgehen. Somit kamen die  Besucher wetterfest gekleidet, teils mit dicker Herbstkleidung und Regenschutz. Somit war klar, dass die fünf angekündigten Bands Saigon Blue Rain, Black Nail Cabaret, Then Comes Silence, Escape With Romeo und Clan Of Xymox die Zuschauer durch ihre Musik ordentlich zum Schwitzen bringen müssen.

Pünktlich um 14 Uhr öffneten die Pforten zu jenem Ereignis. Auch im dritten Jahr sollte dem Besucher wieder Einiges an feinen Ständen und eine Menge Merch geboten werden. Der „Schattenmarkt“ ließ dem gespannten Festivalbesucher keine Wünsche unerfüllt. Mit viel Liebe zum Detail hatten sich die Künstler, Handwerker und die restlichen reisenden Aussteller wieder Einiges einfallen lassen, um die Besucher zum Kauf ihrer schönen Waren zu animieren. Auch gab es wieder, wie im letzten Jahr, die berühmte Burger-Bude von „Camp Cuisine“ und diesmal neu dabei die „Nudelmanufaktur“. Für eine große und reichliche Auswahl an Getränken sorgte die Gastronomie vom Hermann. Sehr gut präparierte Fusswege aus kleinen Holzschnitzeln verhinderten das es an diesem Tag eine „Schlammschlacht“ gab und somit die Gäste alle wichtigen Stellen auf dem Gelände trockenen Fußes erreichen konnten. (mehr …)

Der Song „Delete“ vom Album Darkest Hour aus dem Jahre 2011 ist einer der schönsten Tracks dieser brillanten Clan of Xymox CD. Wir wollen euch damit freudig auf das Owls’n’Bats Festival am 02.07.2016 in Detmold einstimmen. Und nicht nur das, wir haben am kommenden Wochenende für euch ein exklusives Interview mit Ronny Moorings. Seid gespannt. Genießt diesen wundervollen Song und das Video.

The Song ‚Delete‘ by the album ‚Darkest Hour‘ from the year 2011 is one of the geatest Track on this brillant Clan of Xymox CD. We want to make you  happy and to tune for the upcoming Owls’n‘ Bats Festival on 02/07/2016 in Detmold. And not only that, we have also next weekend for you an exclusive interview with Ronny Moorings. Be curious! But now enjoy with this great song and video.

 

 

The Beauty of Gemina, ein Name der auf den Akustik-Sets und Gothic-Rock Shows der schwarzen Bühnen nicht mehr wegzudenken ist. So auch am vergangenen Wochenende auf dem Blackfield Festival in Gelsenkirchen. Was bringt die Zukunft für die Akustik- und Full-Rock Shows der sympathischen Schweizer um Inspirationsquelle Michale Sele? Wir hatten das Vergnügen mit The Beauty of Gemina ein kleines Interview zu führen und möchten euch dieses natürlich nicht vorenthalten.

SONY DSC

The Beauty of Gemina

Independent Sounds: Vielen Dank das ihr für uns Zeit gefunden habt.
Erst einmal Glückwunsch für einen sehr gelungen Akustik-Auftritt hier im Amphitheater auf dem Blackfield Festival. Das Publikum hat euren Auftritt mit viel Beifall honoriert. So bekommt man natürlich auch neue Fans dazu.
The Beauty of Gemina: Hallo und Vielen Dank! Absolut ja, so war es geplant!(grinsen)

IS: Habt ihr, wie ich es formulieren möchte, dieses Experiment eines Akustik-Gigs auf einer Festival Bühne schon einmal gewagt?
TBoG: In diesem Stil, sprich als Akustik-Gig, war es eine Premiere! Es ist schon anders, da wir noch nie eine Akustik-Set auf einem so großen Festival gespielt haben. Die Anspannung war schon größer als bei einem „normalen“ Auftritt! Wir haben uns schon gedacht:“Wie kommt es beim Publikum an“? (mehr …)

Welch Freude, auch 2015 wird es wieder das kleine aber feine schwarze Festival auf der Waldbühne in Detmold am Fuße des Hermannsdenkmals geben. Am 04.07.2015 werden die Bands Spiral69, Zeitgeist Zero, Winter Severity IndexPsyche und The Beauty of Gemina auf der Bühne stehen. Wir freuen uns darauf!

OWLSNBADS

Tickets:
Über die Webseite
http://owls-n-bats.net/?page_id=79

und bei:

AD ticket
http://www.adticket.de/Owls-n-Bats-Festival.html
Es wird auch Hardtickets geben (25 EUR + 3 EUR Versand). Die könnt Ihr bereits über info@owls-n-bats.net vorbestellen.