Mit ‘Fundgrube’ getaggte Beiträge

Fundstück der Woche: Grey Phosphor

Veröffentlicht: 15. Januar 2017 von steffischaaf in Bandportrait, Fundgrube, Interview
Schlagwörter:, , , ,

greyphosphor_logoIm letzten Jahr entdeckten wir auf einer Compilation die Ravensburger Band Grey Phosphor. Begeistert von den Punk- und Waveeinflüssen nahmen wir die CD Achtung!Achtung! auseinander und diese auch uns. Wir haben mit Christian ein kleines Interview geführt, in dem er sich und seine Truppe näher vorstellt.

Wer steckt hinter Grey Phosphor?
Grey Phosphor sind Moby am Bass und Gesang, Robi am Schlagzeug und meine Wenigkeit (Christian „Kiwi“) an der Gitarre und am Gesang. Wir haben bislang vor allem in Punkbands gespielt, aber Moby und ich stehen schon seit unserer Jugend (was dann in etwa Ende 80er bzw. Anfang 90er bedeutet) auch auf düsteren Sound a la Sisters, Cure, was man damals eben auch als Punk so mitgenommen hat. Nach über 20 Jahren haben wir dann dem Verlangen, selbst in der Richtung was zu machen, nachgegeben. Robi kam dann ein paar Monate später dazu und gibt uns den richtigen Kick dazu.
(mehr …)

Advertisements

12591779_213573392321828_126060175_o

Escarlatina Obsessiva ist eine brasilianische Post-Punk Band, die sich 2006 gründete. Ihre Heimatstadt ist São Thome das Letras. Back to the rules ist wohl der erstbeste Gedanke, der uns bei ihrer Entdeckung einfiel. Inspiriert wurden Karolina (Vovals, Bass) und Zaf (Gitarre, Keyboard, Synths) durch die amerikanische Punkrock- und die europäische Postpunk-Szene.
In ihrer Heimat sind Escarlatina Obsessiva eine feste Größe in der Szene. Mittlerweile wurden fünf Longplayer aufgenommen. Ihr letztes Werk Drusba feierte am 28.12.2015 seinen Release. Auf Ihrer Homepage habt ihr die Möglichkeit das neuste Werk der beiden Brasilianer kostenlos zu Downloaden. Erfahrt bei unserem kleinen Interview einiges mehr über ihre Inspiration und Zukunftspläne. (mehr …)

Fundstück der Woche: Psyche

Veröffentlicht: 19. Juni 2015 von steffischaaf in Fundgrube
Schlagwörter:, , , , , ,

psychelogo-whiteNoch gut zwei Wochen bis zum zweiten Owls ’n‘ Bats-Festival in Detmold am Hermanns-Denkmal. Die Vorbereitungen laufen und für uns wurde es Zeit die teilnehmenden Bands genauer unter die Lupe zu nehmen. Heute haben wir Psyche zum Interview gebeten, die mittlerweile mehr als 30 Jahre Berufs- und Bühnenerfahrung vorweisen können und dennoch die Freude zur Musik nicht verloren haben.

Wer steckt hinter Psyche?
Momentan ich (Darrin C. Huss) und Stefan Rabura.
Psyche gibt es seit 1982 als mein Bruder und ich zusammen mit Dwayne Goettel in Edmonton unter diesem Namen aufgetreten sind. (mehr …)

Fundstück der Woche: ROSI

Veröffentlicht: 14. Mai 2015 von steffischaaf in Bandportrait, Fundgrube, Interview
Schlagwörter:, , , , ,

1780244_1444788492424471_281813549_oEin dynmisches und talentiertes Duo aus Bielefeld verbirgt sich hinter dem Namen ROSI. Erst seit ein paar wenigen Wochen treten die zwei Musiker zusammen auf. Wir durften bei dem ersten gemeinsamen Konzert dabei sein und waren von der ersten Sekunde an fasziniert und begeistert. Am 16.05.2015 tritt die Band unter anderem mit Eternal Afflict und EGOamp beim 8. Dark Wave Festival im movie Bielefeld auf. Vorab haben wir die zwei zum Interview gebeten.

Wer steckt hinter ROSI?
Rosi: Mirco und Rosi

Mirco: Rosi und Mirco

Wie würdet ihr eure Musik beschreiben?
Rosi: Wütend, traurig, melancholisch, angepisst, romantisch, schwelgerisch, einfach.

Mirco: Wütend eher nicht, also für mich. Melancholisch, minimalistisch, poppig, krachig. (mehr …)