Mit ‘Bochum’ getaggte Beiträge

Die Bochumer Gothic-Rock Band Sweet Ermengarde hat ihren Namen von einer Kurzgeschichte von HP Lovercraft. Die Formation aus dem „Pott“ veröffentlichte im Jahr 2013 ihr Debüt Raynham Hall , gefolgt von ihrem zweiten Streich Ex Oblivione im Jahre 2016. Die typischen Gothic-Rock Klänge der Kapelle erinnert stark an Fields Of The Nephilim und The Misson. Kurz gesagt, dunkle Melancholie und eingängige Riffs auf sehr hohem Niveau. Leider ist es in den letzten Jahren etwas still um Sweet Ermengarde geworden, dass allerdings diversen Einzelprojekten der einzelnen Bandmitglieder zu verschulden ist. Zu guter letzt verließ einer der Gitarristen, Mike, im März die Formation. Somit gibt es noch sporadische Auftritte auf diversen Festivals bzw. Clubs. Wir finden das sehr schade und deshalb freuen wir uns umso mehr zusammen mit Euch auf ihren Auftritt auf dem Owls’n’Bats Fetsival im Teutoburger Wald am 07.07.2018.
Zur Einstimmung gibt es dafür das großartige Video Tender Russian Roulette.

Sweet Ermengarde auf Facebook
Sweet Ermengarde Homepage
Independent Sounds Berichte 1, 2, 3

Werbeanzeigen

News: Ambition von NRT (VÖ: 05.02.2016)

Veröffentlicht: 30. Januar 2016 von steffischaaf in CD Neuerscheinungen, News
Schlagwörter:, , , , , , , ,

2014 erschien das erste Album Time der Electro-Wave-Rock Band. Auf den Lorbeeren haben sie sich nicht ausgeruht, denn am 05.02.2016 erscheint ihre neue EP Ambition. Mit ihrer Individualität stechen sie aus dem Electro-Genre deutlich hervor und liefern dem Hörer frische und unerwartete Töne. Zum kommenden Werk erschien bereits die Single „Friendship“ mit passendem Video, dass euch sicherlich von der Kreativität der Band NRT überzeugen wird. (mehr …)

Nikolausverlosung: Sweet Ermengarde – Raynham Hall

Veröffentlicht: 6. Dezember 2015 von steffischaaf in Verlosung
Schlagwörter:, , , , ,

SONY DSC

Der Gewinner für das signierte The Beauty of Gemina Album wurde von uns per E-Mail benachrichtigt. Wir gratulieren und wünschen viel Spaß damit.
Heute haben wir ein Schmankerl in unserem Nikolausstiefel für euch gefunden. Die Bochumer Band Sweet Ermengarde und wir beschenken einen von euch gleich richtig und zwar mit dem letzten Album Raynham Hall, einem Aufnäher, zwei Buttons und ein paar Aufkleber. Wenn das mal kein Nikolausgeschenk ist. Aber auch hier gilt wieder: Ohne Fleiß kein Preis!
Wie lautet der Name des kommenden Albums?
Die Antwort sollte schnell gefunden sein. Diese schickt ihr bitte mit vollständigem Namen und Adresse!!! bis zum 12.12.2015 an independentsounds@gmx.de.
Den Gewinner benachrichtigen wir anschließend per E-Mail. Wir drücken die Daumen und bitte beachtet auch die Gewinnspielregeln.
Wir bedanken uns bei der Band für die Bereitstellung der CD und Aufkleber!

Wer es noch nicht getan hat, ist herzlich eingeladen die Bandseite auf Facebook zu liken und auch wir von Independent Sounds würden uns riesig über ein Daumen hoch freuen.

Wir hatten das Vergnügen Sweet Ermengarde bei ihrem letzten Auftritt im Forum Bielefeld zu interviewen. Was sie uns zu erzählen haben, könnt ihr hier lesen!
Zudem verlosen wir für die Dark Dreams in Rock & Metal Night am 07.11.2015 in Münster 1×2 Karten. Was ihr dafür tun müsst? Schickt uns eine E-Mail mit dem Kennwort „Sweet Ermengarde“ und eurem vollständigen Namen an independentsounds@gmx.de. Ihr habt Zeit bis zum 04.11.2015 und beachtet bitte auch unsere Gewinnspielregeln! Der Gewinner wird dann per E-Mail benachrichtigt, wir drücken die Daumen!

1508024_466980073482066_5065507713110589357_nIndependent Sounds: Hallo Lars und Daniel. Schön, dass ihr für uns und unsere Leserinnen und Leser, noch vor eurem Auftritt hier im Forum Bielefeld, etwas Zeit gefunden habt.
INS: Uns würde zu allererst interessieren, wie ihr im Jahr 2011 auf den Namen „Sweet Ermengarde“ gekommen seid?
Sweet Ermengarde – Daniel: Unser Bassist hat die Band 2011 gegründet und ist auch für den Namen verantwortlich. Lars ist ein großer Fan von H.P. Lovecraft, von dem dann auch der Name stammt. „Sweet Ermengarde“ ist eine Short-Story von ihm und dürfte die einzige Liebesgeschichte beziehungsweise Satire einer Liebesgeschichte sein, die Lovecraft geschrieben hat. Ich denke, damit im Hinterkopf kann man sich ganz gut ableiten, was die Intention war, den Namen zu wählen. (mehr …)