Archiv für die Kategorie ‘Fundgrube’

Interview mit eXcubitors

Veröffentlicht: 20. Mai 2017 von steffischaaf in Bandportrait, Fundgrube, Interview
Schlagwörter:, , ,

Derzeit arbeitet die Synth-Pop Band eXcubitors an ihrem vierten Album. Nach fast drei Jahren Pause, wird es Zeit den Fans wieder was Musikalisches zu bieten. Wir haben da mal ein bisschen genauer nachgehakt und stellen euch die Band näher vor:

eXcubitors-logo

Wer steckt hinter eXcubitors?
Die Band wurde im Jahr 2006 gegründet. Aktuell bestehen eXcubitors aus Mastermind Sascha Viereck und seinem Bruder Stephan Viereck sowie neu dazu gekommen Ronny Strehmann aus Berlin. Dazu gibt es hin und wieder Featurings. Der Kern der Band umfasst aber die drei oben genannten Musiker.
(mehr …)

Fundstück der Woche: VEAGAZ

Veröffentlicht: 3. Mai 2017 von steffischaaf in Fundgrube
Schlagwörter:, , , , , ,

veagaz 2VEAGAZ, eine Kombo aus Düsseldorf und Hameln überzeugen durch ihre ehrliche und geradlinige Art ihre durchdringenden Songs zu präsentieren. Die drei Musiker können auf ehrwürdige Vorprojekte zurückblicken und schufen dadurch das Destillat Veagaz. Sänger und Basszupfer Tom wird vielen von Euch noch als das Gründungsmitglied von Unzucht bekannt sein. Seine Bandkollegen Jörg und Sven nicht weniger untätig in der Vergangenheit, bringen die Klasse ihres Könnens professionell in die melanchonischen aber auch treibenden Batcave Blues hervoragend mit ein. Eine Formation, von der wir in Zukunft ganz sicher noch einiges hören werden. Nun lest bitte selbst was Euch diese außergewöhnlichen Musiker zu erzählen haben.      (mehr …)

Interview mit Schwarzschild

Veröffentlicht: 23. April 2017 von steffischaaf in Fundgrube, Interview, News
Schlagwörter:, , , , ,

SchSch_Logo_Final_weißErst letztes Jahr im Frühjahr schlossen sich Peter und Dino zusammen und gründeten das Projekt Schwarzschild. Treibende Beats, melodische Synths und eine unglaubliche Stimme sind ihr Markenzeichen. Am 26.05.2017 erscheint ihr Debütalbum Radius. Wir hatten die Band für Euch im Interview.

INS: Wer steckt hinter Schwarzschild?
Schwarzschild: Peter Daams (Programming/Mixing/Composing) und Dino Serci (Vocals/Lyrics/Composing)
(mehr …)

Interview mit Gloom Sleeper

Veröffentlicht: 16. April 2017 von steffischaaf in Fundgrube, Interview, Veranstaltungen

Das Owls `n´ Bats Festival geht in die vierte Runde und wartet zum ersten Mal mit sechs Bands auf. Schön, dieses Mal auch wieder eine lokale Band auf den Brettern zu sehen. Gloom Sleeper, aus dem schönen Bielefeld, werden den Festivaltag eröffnen. Wir hatten Marc für euch im Interview.

Wer steckt hinter Gloom Sleeper?
Hannes. Der hat sich nämlich irgendwann während des Post-Punk-Revivals vor ein paar Jahren gedacht, dass er eigentlich auch gerne mal etwas Anderes als Hardcore-Punk und Crust machen möchte. Zu der Zeit spielte er noch Schlagzeug bei Ruins und Gitarre bei Patsy O’Hara. Im Frühling 2014 haben wir uns dann zum ersten Mal getroffen, um zu proben. Damals noch mit Drumcomputer und ohne Bass. Den hat Jonas dann im Laufe des Sommers übernommen. Zusätzlich spielt er mittlerweile auch noch Orgel und Synthesizer. Den Computer hat mittlerweile Stefan ersetzt, der Anfang 2015 dazu gestoßen ist.
(mehr …)

the-foreign-resort-logo

Im Rahmen des Melting Sounds Festivals haben wir wieder den Kontakt mit den Bands und Künstlern gesucht. Heute haben wir für euch The Foreign Resort im Interview. Lasst euch die Dänen Live nicht entgehen und feiert mit uns und der Band am 25.03.2017 in Essen!

Who is behind The Foreign Resort?
Four people are behind the trio TFR: Mikkel, Morten, Henrik and Steffan. Some of you out there might have noticed that we swap a bit between Steffan and Henrik. Henrik is the original member, but his day job doesn’t allow him to travel very often, so Steffan has played most of our live shows over the past three years. It could be complicated, but it really is not.
(mehr …)

Fundstück der Woche: Grey Phosphor

Veröffentlicht: 15. Januar 2017 von steffischaaf in Bandportrait, Fundgrube, Interview
Schlagwörter:, , , ,

greyphosphor_logoIm letzten Jahr entdeckten wir auf einer Compilation die Ravensburger Band Grey Phosphor. Begeistert von den Punk- und Waveeinflüssen nahmen wir die CD Achtung!Achtung! auseinander und diese auch uns. Wir haben mit Christian ein kleines Interview geführt, in dem er sich und seine Truppe näher vorstellt.

Wer steckt hinter Grey Phosphor?
Grey Phosphor sind Moby am Bass und Gesang, Robi am Schlagzeug und meine Wenigkeit (Christian „Kiwi“) an der Gitarre und am Gesang. Wir haben bislang vor allem in Punkbands gespielt, aber Moby und ich stehen schon seit unserer Jugend (was dann in etwa Ende 80er bzw. Anfang 90er bedeutet) auch auf düsteren Sound a la Sisters, Cure, was man damals eben auch als Punk so mitgenommen hat. Nach über 20 Jahren haben wir dann dem Verlangen, selbst in der Richtung was zu machen, nachgegeben. Robi kam dann ein paar Monate später dazu und gibt uns den richtigen Kick dazu.
(mehr …)

Fundstück der Woche: Lichtscheu

Veröffentlicht: 29. Oktober 2016 von guidowein in Fundgrube, Interview
Schlagwörter:, , , , ,

unspecifiedWir möchten Euch heute gerne die Dark-Metal-Romantic Band Lichtscheu aus dem schönen Flensburg vorstellen. Die vier Musiker Angela Clausen, Freddy Hansen, Timo Juhl und Daniel Reichelt sind seit 2011 die schillernden Figuren der düsteren Kapelle aus dem hohen Norden. Ihr erfolgreiches zweites Album Scherbenwelt steht seit Januar 2016 in den CD Regalen zum Erwerb bereit. Ihre Produktionen werden ausnahmslos in Eigenregie vertrieben. Labellos heute in der Musikbranche unterwegs zu sein, heißt viel Zeit, Herzblut und persönliches Arrangement zu investieren. Nah am Fan, beziehungsweise am Ohr ihrer Hörerschaft zu sein, hat bei den Künstlern daher oberste Priorität. Was uns Angela und Timo alles Spannendes verraten und erzählt haben, erfahrt ihr in unserem kleinen Interview. (mehr …)

Fundstück der Woche: Circus of Fools

Veröffentlicht: 18. September 2016 von steffischaaf in Fundgrube, Interview
Schlagwörter:, , ,

logo circusZum Autumn Moon Festival in Hameln kommen ganz besondere Musiker aus Tübingen. Die Mitglieder der Gothic/Melodic Death Band Circus of Fools überzeugen nicht nur durch die Musik, sondern auch mit ihren ausgewöhnlichen Outfits und Shows. Dominik und Tim stellen sich und ihre Band vor:

Wer steckt hinter Circus of Fools?
Tim: Ein ziemlich bunter, zusammengewürfelter Haufen mit dem gemeinsamen Ziel wirklich coole Musik zu machen und ordentlich Spaß auf der Bühne zu haben. Das macht den Reiz dieser Band aus. Dass es funktioniert hat wohl vor allem damit zu tun, dass wir alle sehr offen sind für neues. (mehr …)

Fundstück der Woche: Me The Tiger

Veröffentlicht: 19. August 2016 von steffischaaf in Fundgrube, Interview
Schlagwörter:, , , , ,

mtt_logoIm letzten Jahr besuchten uns Me The Tiger auf dem Autumn Moon Festival in Hameln, jetzt legen sie im September einen Zwischenstopp im Movie Bielefeld ein, um zusammen mit INTENT:OUTTAKE und Pos.:2 eure Herzen zu erobern. Bei uns erfahrt ihr mehr über die schwedischen Künstler.

Who is behind Me The Tiger?
ME THE TIGER is Gabriella Åström (vocals and synth), Tobias Andersson (synths & guitar) and Jonas Martinsson (drums). We’re from Falun, Sweden.
(mehr …)

Fundstück der Woche: Dan Scary

Veröffentlicht: 24. Juli 2016 von steffischaaf in Fundgrube, Interview
Schlagwörter:, ,

danscaryletterFür einen Künstler ist es sicherlich eine große Herausforderung Songwriting, Gesang, Gitarre und Programming allein unter einen Hut zu bringen. Und solche Künstler sind auch eher selten in der Musikwelt vertreten. Einen davon möchten wir euch heute näher vorstellen. Vorhang auf für Dan Scary:

Wer steckt hinter Dan Scary?
Hinter Dan Scary steckt Daniel Url, zuständig für Songwriting, Gesang, Gitarre und Programming. Quasi eine düstere Ein-Mann-Band.
(mehr …)