Interview mit „Der verrückte Hutmacher“

Veröffentlicht: 4. September 2016 von guidowein in Allgemein, Interview
Schlagwörter:, , , , , ,

13162413_268318063506563_1639967466_nDer verrückte Hutmacher.
Eine besondere Künstlerin aus dem beschaulichen Steinheim in Westfalen. Diese talentierte und im wahrsten Sinne außergewöhnliche Hutmacherin bietet einmalige Artefakte der Schneiderkunst. Sie stellt sich und ihr künstlerisches Schaffen in unserem Interview vor.
„Der verrückte Hutmacher“ alias Bianca plaudert für Euch aus ihrem „Nähkästchen“ und gibt Euch Einblicke in ihre unglaubliche und fantastische Ideenwelt.

Independent Sounds:
Hallo Bianca, schön dass Du Dir Zeit für uns genommen hast, um Dich und Dein Wirken unseren Leserinnen und Lesern etwas näher zu bringen.
Stell Dich doch bitte mal kurz unseren Leserinnen und Lesern vor.
Die verrückte Hutmacherin – Bianca:
Hallo zusammen , ich bin Bianca 40 Jahre jung, verheiratet , und verrückt nach Hüten…..

INS:
Beschreibe doch mal bitte was genau Du machst?
DvH-B:
Ich fertige aus voller Leidenschaft Hüte. Hüte, die aus meiner Fantasie entspringen, oder nach den Vorstellungen der Kunden. Passend zu Anlässen, Kleidung oder Kostümen.

13219646_268313486840354_150454702_nINS:
Wie bist Du zu Deiner Kunst gekommen? Seit wann betreibst Du sie?
DvH-B:
Alles fing vor cirka neun Jahren an. Ich suchte für mich einen Hut, in meiner Vorstellung wusste ich genau was ich will, jetzt ging es darum ihn zu finden. Nach wochenlanger vergeblicher Suche ging ich los Material zu ordern. Gar nicht so einfach etwas nach meinen Vorstellungen und Wünschen zu bekommen. So, nun saß ich da mit all den schönen Dingen, jetzt nur noch einen Hut rauszaubern war gar nicht einfach. Nach langem Nähen, Kleben und verbrannten Fingern war er fertig. Und ab dem Tag an konnte ich nicht mehr aufhören. Als unsere Wohnung dann aus allen Nähten platzte, dachte ich jetzt musst du ein paar verkaufen damit du Platz für neue Hüte hast. Und seitdem, was soll ich sagen, kann ich nicht aufhören damit.

INS:
Da Du weitläufige Themengebiete hast, wie z.b Steampunk, Fascinator , Zylinder in allen denkbaren Ausführungen und Accessoires um nur einige zu nennen, gibt es da sicherlich gewisse Vorlieben. Welche sind das und welche Techniken und/oder Materialien werden von Dir dabei verwendet?
DvH-B:
Vorlieben … mal überlegen. Es ist alles mega spannend egal welche Richtung. Aber sicherlich habe ich eine Vorliebe für Alice im Wunderland Themen. Die sind für mich immer spannend. Materialien? Da ist so gar nichts vor mir sicher, ich kann ja immer alles gebrauchen, völlig egal was. Das schöne ist ja: Was andere nicht brauchen, ich brauche es. Und selbst wenn es eine zerbrochene Tasse ist, es ist genial für den Hut. Es ist einfach toll Altes mit Neuen zu verbinden. Steampunk und Gothic sind für mich natürlich ganz wichtig. Es ist jetzt 24 Jahre her, seitdem ich dem Gothic verfallen bin. Der Steampunk ist für mich aber ebenfalls ein wichtiger Bestandteil geworden.

13220159_268318030173233_1139640710_nINS:
Deine Arbeiten sind unter anderem ja sehr an den Steampunk angelehnt. Hast Du einen besonderen Bezug zu Musik wie z.b der Gothic Szene? Wie lässt Du Dich da inspirieren?
DvH-B:
Ich bin im Herzen durch und durch Schwarz. Ja Musik, wo fange ich an, um ein paar zu nennen. ASP, Subway to Sally, Agonoize, Tiamat, Lacrimosa, Nosferatu, Umbra,
Schandmaul, Letzte Instanz, Blutengel. Saltatio Mortis, Unheilig, Rammstein, Faun, ich könnte ewig so weiter machen .
Der Steampunk ist ja soweit gefächert, sodass man ein riesengroßes Spektrum an Möglichkeiten hat Hüte zu gestalten. Das Zeitalter der Zahnräder ist so aufregend daher ist der Steampunk so interessant . Von der Musikrichting her.. da hab ich noch nichts gefunden. (Lacht)

INS:
Gibt es besondere Künstler, die Du sehr bzw. besonders schätzt?
DvH-B:
Jeden…. Jeder der etwas herstellt, es ist fantastisch zu sehen, was aus Kreativität entsteht. Wo Fantasien hinführen. Ganz gleich welche Kunst. In der Musik ist es Eric Fish und Alexander Spreng. Kleines Geheimnis, ich möchte seit Jahren den beiden einen Hut schicken aber es scheitert immer an:  ICH TRAU MICH NICHT! (Lächel)

13187865_268317990173237_1206163471_nINS:
Ist Deine Kunst zu erwerben? Wenn ja, wie können die Käufer mit Dir in Kontakt treten?
DvH-B:
Ja alles ist zu Kaufen, gerne fertige ich aber auch etwas auf Kundenwunsch an. Oder nach Kleidung oder für Shootings. Bei Facebook findet man mich unter Der verrückte Hutmacher. Dieses Jahr wird es auch noch einen Shop geben.

INS:
Wir danken Dir, dass Du uns einen kleinen Einblick in Dein künstlerisches Leben und uns Antwort auf soviele Fragen gegeben hast. Wir freuen uns schon sehr darauf, deine Kunstwerke einmal Live in Augenschein nehmen zu dürfen.

Wer noch viel mehr über die sympathische Künstlerin aus Steinheim erfahren möchte, hat auf Facebook und/oder auf der Hompage sowie natürlich mit uns von Independent Sounds die Möglichkeit sich zu informieren und/oder mit einem der freundlichen Admins in Kontakt zu treten.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.