CD-Review: Mila Masu – Klartext

Veröffentlicht: 23. Juli 2016 von steffischaaf in CD Review
Schlagwörter:, , , , , ,

Mila Masu – eine junge, dynamische und ehrgeizige Band aus dem schönen München begannen ihren gemeinsamen Weg 2011. Mit viel Leidenschaft haben sie sich schon seit geraumer Zeit mit den Aufnahmen zu ihrem Debütalbum Klartext beschäftigt und jede Menge Herzblut hineingelegt. Zum Glück fand sich auch noch ein tolles Label und das Erstlingswerk erschien am 11.03.2016 und wanderte natürlich auch direkt zu uns.

full35299016Allein die Auswahl der Songtitel schürt die Neugier und da ich die Münchner Band schon ein paar Mal Live erleben durfte, wusste ich bereits auf was ich mich einlasse.
Und so geht es mit „Achtung“, „Ihr könnt mich mal“ und „10000 Meter“ gleich richtig zur Sache. Punkige, rockige Rhythmen paaren sich mit den frechen Texten und der eindrucksvollen Röhre von Sängerin Mila. Sofort beginnt man dem Kopf im Takt zu wippen, die Füße halten auch nicht mehr still. Die Musiker haben die letzten Jahre wirklich sehr viel an Professionalität gewonnen und das ist in den Songs und der Umsetzung deutlich spür- und hörbar.
Kommen wir zu meinen zwei Lieblingstiteln des Albums „Radio“ und „Zeitmaschine“. Beide Songs sind wahnsinnig kreativ, sei es in Text oder instrumental, sie sind so abwechslungsreich, dass es einfach nur Spaß macht die Stücke zu hören. Gerade „Zeitmaschine“ weißt Romantik, Trauer, Sehnsucht und zugleich eine Rapeinlage auf. Ich saß beim ersten Mal Hören im Auto und schüttelte nur den Kopf, weil ich dachte: Wie geil ist das denn?
Klartext“ „Grüner wird’s nicht“ und „Küss mich“ sprechen das aus, was die Band uns wirklich sagen will. Nämlich: Klartext. Es erfolgen klare Anweisungen ohne groß drum herum zu reden. Diese werden zudem unterstützt von den krachenden Gitarren und den schonungslosen Drums.

Fazit: Jahrelang wartete ich bereits auf ein Album der Münchner und ich muss sagen, die Wartezeit hat sich gelohnt, für mich und die Band. Sie haben ihr Potenzial und Kreativität über die Jahre ausgebaut und überraschen und überzeugen ihre Hörer mit grandiosen Songs, tollen, mitreißenden, klaren und emotionalen Texten sowie mit hervorragendem, abwechslungsreichem, punkigem und rockigem instrumentalem Sound. Das Debütalbum ist ein Kauf absolut wert, besonders für die, die gern Punkrock mit frechen Texten mögen.

Smiley als CDSmiley als CDSmiley als CDSmiley als CDSmiley als CD

Anspieltipp: Radio, Zeitmaschine

  • Erscheinungstermin: 11. März 2016
  • Label: Into the Limelight Records
    € 8,99 MP3

 

Tracklist:
1. Achtung!
2. Ihr könnt mich mal
3. 10000 Meter
4. Radio
5. Schachmatt
6. Zeitmaschine
7. Hass-Liebe
8. Komm und hol mich
9. Klartext
10. Grüner wird´s nicht
11. Frei
12. Küss mich
13. Stundenklau

CD-Bewertungssystem:

Smiley als CDSmiley als CDSmiley als CDSmiley als CDSmiley als CD = Ohrgasmus

Smiley als CDSmiley als CDSmiley als CDSmiley als CD    = Gut gelungen

Smiley als CDSmiley als CDSmiley als CD        = Annehmbar

Smiley als CDSmiley als CD            = Schwach

Smiley als CD               = Mies

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.