Fundstück der Woche: Harpyie

Veröffentlicht: 5. Oktober 2015 von steffischaaf in Fundgrube, Veranstaltungen
Schlagwörter:, , , , , ,

11759504_1470577209906646_2092274147_nVor kurzem erschien ihr drittes Album Freakshow. Mit diesem überraschten und überzeugten sie die Kritiker und nicht ohne Grund klettern Harpyie die Erfolgsleiter immer weiter nach oben! Auch sie geben sich ein Stelldichein beim ersten Autumn Moon Festival in Hameln und trotz bereits über 12000 Facebook-Fans stellen wir euch die Band etwas genauer vor!

Wer steckt hinter HARPYIE ?
6 Ostwestfalen, die sich der Musik verschrieben haben. Das sind: Aello die Windboe (Gesang) Podargo der Schnellfliegende (Gitarre) Garik Sturmbringer (Dudelsack) Gyronimus Basstard (Bass) und Mechthild Hexengeige(Geige)

Wie würdet ihr eure Musik beschreiben?
Metal Folk

Was macht euer Projekt besonders?
Wir sind anders, wir sind nicht in eine Schublade zu stecken, wir überraschen mit immer neuen Ideen und bleiben uns dennoch treu.

Was und wen wollt ihr mit Euren Songs erreichen?
Vom Metaller bis zum Mittelalter Anhänger, vom Dub Step Freak bis zum klassischen Rock Hörer, vom Gothic bis zum Partydancer… – unser Publikum ist nicht nur in einer Szene auszumachen. Das hatten wir ja auch in der Single Auskopplung des letzten Albums „Sturmvögel“ verarbeitet. Dort wird ja gezeigt, wie bunt und vielfältig unsere Fans sind.

Was hat Euch bewogen Musik zu machen?
Wir haben teilweise schon immer Musik gemacht, Mechthild mit ihrer Geige sowieso, aber auch Aello, Podargo und Gyronimus hatten schon in ihren Jugendzeiten gemeinsame Metalprojekte.

Was macht gute Musik für euch aus?
Qualität, ganz eindeutig. Und dass man mit dem Herz bei der Sache ist. Denn nur, wenn ich selber von einer Sache überzeugt bin, kann ich auch andere Menschen damit begeistern. Und das ist bei uns allen der Fall!

Welche Bands beeinflussen euch? Welche Alben haben euch geprägt oder begeistert?
Siehe nächste Frage!

Welche Musik hört Ihr zu Hause, unterwegs oder beim Sport?
Das ist sicherlich bei jedem von uns ein wenig individuell, allen gemeinsam aber ist eine gehörige Portion Metal bei der Soundauswahl!

10409053_1417425348555166_8744382094671612321_nEine Band durchläuft stets Höhen und Tiefen. Was war der absolute Höhepunkt in der Vergangenheit und was der bitterste Tiefpunkt?
Ein Tiefpunkt ist z.B. nach 20 Stunden am Set beim Videodreh erreicht. Mechthild musste dann um 4 Uhr früh noch das Solo auf Zelluloid bringen. Aber wenn das Video dann fertig zu sehen ist, ist das alles wieder vergessen! (aktuell bei „Elisa“) Höhepunkt war wohl auch daß wir nach 2 Jahren Bandgeschichte schon auf dem legendären W:O:A 2013 das erste Mal spielen durften – das war wie ein Ritterschlag für uns! Umso schöner, daß wir dieses Jahr wieder spielen durften!

Was ist für die Zukunft geplant? Welche Ziele habt ihr euch selbst gesteckt? Was steht als nächstes an? Tour? Studio?
Jetzt ist erst einmal unser drittes Album „Freak Show“ auf den Markt, seit dem 18.9.2015 ist es im Handel erhältlich und danach geht es mit den Kollegen von Cultus Ferox erstmal auf große Herbst-Tour.

Welche Rolle spielen für euch Live-Auftritte und was empfindet ihr dabei?
Live Auftritte sind das A und O einer Band, denn hier können wir direkt mit dem Publkum unseren Sound gemeinsam abfeiern. Die Energie auf einem Konzert ist mit nichts vergleichbar.

Was fällt Euch als Erstes zu folgenden Begriffen ein?
Musik: Metal, Mittelalter
Kindheit: ja, hatten wir (grins)
Blockade: Interviewfragen…
Auftritt: Was? Geht schon los?
Heimat: Ostwestfalen Lippe!

Harypie – Facebookseite

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s