Fundstück der Woche: No More

Veröffentlicht: 16. August 2015 von steffischaaf in Fundgrube, Interview
Schlagwörter:, , , ,

No More - LogoLange war es still um das sympathische Post Punk Duo No More. Doch jetzt melden sich Andy und Tina mit einem neuen Album zurück und sind auch Live wieder öfters in der Gegend zu sehen, zum Beispiel am 03.10.2015 in Detmold beim Electronic Circus Festival.
Lest bei uns, was sie über sich zu erzählen haben!

Wer steckt hinter No More?
Andy Schwarz: vox, guitars, programming & treatments
Tina Sanudakura: synthesizers, theremin, grüner Kreis, programming & treatments


Wie würdet ihr eure Musik beschreiben?

Gar nicht, wenn wir nicht müssen.

Ansonsten: Post Punk Electronica Pop

Was macht euer Projekt besonders?

Das zu entscheiden, ist nicht an uns.


Was und wen wollt ihr mit Euren Songs erreichen?

Alles und alle!


Was hat Euch bewogen Musik zu machen?

Das ist zu lange her ….


Was macht gute Musik für euch aus?

Etwas, das über das bloße Entertainment hinaus geht, Möglichkeiten aufzeigt, Haltung, Atmosphäre.

NO_MORE -UndergroundWelche Bands beeinflussen euch? Welche Alben haben euch geprägt oder begeistert?

Brian Eno, David Bowie, Velvet Underground, PIL, Ultravox (mit John Foxx), Joy Division, Portishead, Suicide, Blondie, Tricky, The Strokes, Roxy Music, The Doors, Stranglers, La Düsseldorf, Delia Derbyshire, Johnny Cash, Sleaford Mods, und und und und und und und und und

Welche Musik hört Ihr zu Hause, unterwegs oder beim Sport?
beim Sport?

ansonsten s.o. und mehr

Eine Band durchläuft stets Höhen und Tiefen. Was war der absolute Höhepunkt in der Vergangenheit und was der bitterste Tiefpunkt?

Die Auflösung von NO MORE 1986 gilt für beides.

Was ist für die Zukunft geplant? Welche Ziele habt ihr euch selbst gesteckt? Was steht als nächstes an? Tour? Studio?

Im Juli 2015 erschien unser neues Album “Silence & Revolt” – ansonsten touren touren touren!

Welche Rolle spielen für euch Live-Auftritte und was empfindet ihr dabei?

Im Gegensatz zu den 80ern sind Live-Auftritte heute das Salz in der Suppe, das Sahnehäubchen, der Sinn des Lebens.

Was fällt Euch als Erstes zu folgenden Begriffen ein?
Musik: wichtig
Kindheit: vorbei
Blockade: Physiotherapie
Auftritt: Adrenalin
Heimat: Freunde

No More bei Facebook
No More Homepage

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s